Hier haben Sie Gelegenheit sich für eine Impfung bei uns anzumelden:
Wir impfen jeden Mittwoch die Impfstoffe Biontech/Pfizer und/oder Johnson&Johnsen. Die Impfstoffe können nur gebündelt geimpft werden, weshalb wir Sie bitten möchten, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Dies können Sie gerne über folgende Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! tun. Bitte nennen Sie uns auch ob Sie sich mit jedem Impfstoff oder nur mit einem mRNA Impfstoff (Biontech/Pfizer) impfen lassen, damit wir Sie gezielt informieren können, sobald der Wunschimpfstoff für Sie zur Verfügung steht. Bitte rufen Sie nicht an, sondern nutzen Sie unsere Registrierungsmail. Bei Fragen rund um die Covid-19 Impfungen, möchten wir Ihnen die meist gestellten Fragen bereits hier beantworten. Vielleicht ist Ihre Frage damit bereits erklärt.
 
 

Wenn ich meine erste Impfung im Impfzentrum erhalten habe, kann ich die zweite Impfung bei Ihnen machen?
Das ist leider nicht möglich, da für jede Erstimpfung auch eine Zweitimpfung einkalkuliert wird. Sowohl im Impfzentrum als auch bei uns in der Arztpraxis.

 

Die Zweitimpfung ist erst in 12 Wochen (AstraZeneca), kann ich die zweite Impfung bei Ihnen früher bekommen?
Auch das ist leider nicht möglich, da die Zeitdosis in einem exakten Abstand für Sie vorgehalten wird, wir halten uns strikt an die Empfehlungen des Robert-Koch Instituts.

 

Wie lange dauert es nach meiner Registrierung ungefähr bis Sie mich für einen Termin anrufen?
Das ist leider im Voraus einschätzbar, da wir immer nur kurzfristig erfahren wieviele Impfdosen welchen Impfstoffs wir wann erhalten.

 

Sollte ich mich impfen lassen, nachdem ich mit Corona infiziert war und Antikörper habe?
Die Coronaimpfung wird für genesene Patienten frühestens 6 Monate nach Genesung als Einmalimpfung empfohlen. Die Impfung ist somit nach einem halben Jahr möglich, unabhängig der im Blut nachgewiesenen Antikörperanzahl.